Open Screen - offene Leinwand für junge FilmemacherInnen aus Hannover

Open Screen  ist eine Initative von uns und wurde mit Hilfe der Kulturförderung der Region Hannover  in Kooperation mit Medienzentrum Hannover, h1 und dem Kommunalen Kino am 04.Dezember 2014 gestartet. Vier Filme lockten damals  in der Vorweihnachtszeit bereits 80 TeilnehmerInnen vor die Leinwand. Die nächste Veranstaltung fand  am 19.April statt, die dritte findet am 03.Juli kurz vor den Sommerferien statt. Mehr Infos und Fotos von den Veranstaltungen auf Facebook.com/openscreenhannover

Die Idee von Open Screen

Woche für Woche, Monat für Monat entsteht kleines und großes Kino in der Region Hannover… an Schulen, in der Freundesclique, im Jugendzentrum oder -Zimmer oder im Hobbykeller. Open Screen will diese Werke, die häufig nur ein-zwei Mal in der Schule gezeigt oder auf dem Handy oder per DVD im Freundeskreis herumgereicht werden, eine neue Bühne, bzw. Leinwand bieten und dadurch junge FilmemacherInnen in Kontakt miteinander bringen.

Open Screen

- lädt alle 3 Monate zu einer Werkschau mit Filmgespräch im KoKi ein um den Werken eine große Leinwand und ein wertschätzendes Publikum zu bieten

- stellt die MacherInnen und ihre Filme in einer Sendung auf h1 vor. 

- will über eine Webseite und die Treffen die jungen FilmemacherInnen zusammenbringen und mit bestehenden Angebote von h1, des MZRH, der Medienwerkstatt, der LAG Film, des Kulturbüro Hannover verbinden.

Das TV-Magazin

Die Talks für die Sendungen werden vor und nach der Kinoveranstaltung im Foyer des Koki von einem jugendlichen Studioteam aufgezeichnet. Die redaktionelle Vorbereitung und Moderation der Sendung übernimmt eine erfahrene Moderatorin. Sie versucht mit den mal auch schüchternen, aber engagierten FilmemacherInnen die Geschichten hinter dem Film zu erzählen. Dies ist besonders wichtig bei Produktionen, die vielleicht von Kindergarten- oder Hortkinder gemacht wurden und die ohne dies Hintergrundwissen nicht ganz verstanden und gewertschätzt werden können. Letzte Sendungen sind zu sehen auf Vimeo.com/openscreenhannover